» Gemeinde Romoos   » Verwaltung   » Umwelt   

Umwelt

Problempflanzen

Invasive Neophyten sind exotische Pflanzen, die sich unkontrolliert verbreiten und dabei gesundheitliche, wirtschaftliche oder bautechnische Schäden anrichten. Im Entlebuch sind es der Riesenbärenklau, das Drüsige Springkraut, die Goldrute, der Asiatische Staudenknöterich und der Sommerflieder. Informationen und Artbeschriebe finden Sie unter: www.infoflora.ch/de/flora/neophyten/ und http://www.lawa.lu.ch/index/landwirtschaft/pflanzenschutz/problempflanzen.htm. Wenn Sie solche Pflanzen sehen oder bei Ihnen im Garten haben, dann melden Sie das bitte dem Werkdienst der Gemeinde oder reissen Sie die Pflanzen selber mit Handschuhen aus und entsorgen Sie sie im Schwarzabfall. Beachten Sie dabei unbedingt die Gefährlichkeit des Riesenbärenklaus, er kann Verbrennungen verursachen.

 

Veranstaltungen

24.10.2017
Senioren-Mittagstisch
Hotel Kreuz
Frauengemeinschaft Romoos Bramboden
24.10.2017
Rosenkranz
Kirche Romoos
Pfarrei Romoos
25.10.2017
Regionalvortrag
..
Frauengemeinschaft Romoos Bramboden
25.10.2017
Kirchenrats-Sitzung
Pfarrsäli
Kirchenrat Romoos
27.10.2017
Schulgottesdienst
Kirche Romoos
Pfarrei Romoos

Mehr Veranstaltungen finden Sie hier